DE | EN

Outsourcing Referenzen




Insbesondere für Selbstständige und Freiberufler sowie in der kreativen Branche ist die persönliche Referenz schon lange üblich. Mittlerweile werden Referenzen zunehmend auch für Unternehmensmitarbeiter ausgestellt; der Trend hierzu ist insbesondere bei global agierenden Unternehmen klar zu erkennen.

Ein Referenzschreiben, welches ca. 1 Seite umfasst, ist grundsätzlich freiwillig und unterliegt praktisch keinen arbeitsrechtlichen Vorgaben sowie Form- und Textvorgaben. Dementsprechend kann eine Referenz sehr viel persönlicher ausfallen: Nach einer kurzen Beschreibung der Funktionen und des Bereiches der Zusammenarbeit von Referenzgeber und Referenznehmer sowie der wesentlichsten Tätigkeiten schließen sich einige treffend formulierte Sätze insbesondere zu Arbeitserfolgen, zur Arbeitsqualität und zum Verhalten an. Hier ist es wichtig deutlich zu machen, was dem Referenzgeber persönlich gefallen hat (zum Beispiel an der Zusammenarbeit) und welche Arbeitserfolge ihn besonders beeindruckt haben.


Wir bieten Ihnen:



(Dieser Prozess ist nur online möglich.)


Ihre Investition:


Bitte nehmen Sie die folgenden Preise als grobe Richtung. Ein detailliertes Angebot können wir erst nach Einsicht in Umfang und Bedingungen erstellen.

Kontakt



Zum SeitenanfangZum Seitenanfang